Polizei, Kriminalität

Rheinau - Küchenbrand selbst gelöscht

23.05.2017 - 17:46:35

Polizeipräsidium Offenburg / Rheinau - Küchenbrand selbst gelöscht

Rheinau - Möglicherweise war der Vater von seinen zwei Kindern abgelenkt, als er am Dienstagmittag kurz vor 13.30 Uhr die eingeschaltete Herdplatte in der Küche unbeaufsichtigt ließ. Dies führte zu einem leichten Schmorbrand, was die Aufmerksamkeit einer im Haus wohnenden Verwandten erregte. Geistesgegenwärtig bemächtigte sich die Angehörige eines Feuerlöschers und bekämpfte noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehrkräfte erfolgreich den Brandherd. Vorsorglich wurden Vater und Kinder sowie die aufmerksame Verwandte mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in örtliche Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden in Form von Verrußungen und Löschpulver lässt sich derzeit noch nicht genau abschätzen.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de