Polizei, Kriminalität

Rettungswagen beschädigt und geflüchtet

11.08.2017 - 18:11:58

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Rettungswagen beschädigt und ...

Neuwied - Am 10.08.2017 zwischen 12:35 - 13:15 Uhr parkte die Besatzung eines Rettungswagens das Fahrzeug auf dem Hof des Dialysezentrums in der Museumstraße in Neuwied. Zwecks Verbringung des Patienten in das Gebäude wurde die Rollstuhlrampe heruntergefahren. Während der Abwesenheit der Besatzung beschädigte ein Fahrzeugführer die heruntergelassene Rampe und entfernte sich im Anschluss von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0 oder per Mail pineuwied@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!