Polizei, Kriminalität

Renningen: Rotlichtunfall

06.10.2017 - 18:36:20

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Renningen: Rotlichtunfall

Ludwigsburg - Zwei leicht verletzte Autofahrer und ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Freitag gegen 12.40 Uhr auf der Bundesstraße 295 Höhe Renningen ereignete. Ein 58 Jahre alter Citroen-Lenker, der die B 295 aus Richtung Weil der Stadt kommend befuhr, übersah vermutlich aus Unachtsamkeit, dass die Ampel für den Geradeausverkehr im Bereich der Kreuzung mit der Kreisstraße 1015 auf "rot" umgesprungen war. Als er trotzdem in den Kreuzungsbereich einfuhr, kollidierte der Citroen mit dem Mercedes eines 77 Jahre alten Fahrers, der bei "grün" nach links auf die B 295 Richtung Leonberg abbiegen wollte. Beide Autos waren anschließend nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!