Polizei, Kriminalität

Renitenter Fahrgast

29.04.2017 - 11:51:21

Polizeipräsidium Westpfalz / Renitenter Fahrgast

Kaiserslautern - Am späten Freitagabend musste ein Fahrgast durch den Busfahrer eines Stadtbusses verwiesen werden. Grund hierfür war, dass sich der Fahrgast nicht an das Rauchverbot halten wollte und sich eine Zigarette anzündete. Daraufhin wurde er von dem Busfahrer aufgefordert den Bus zu verlassen. Die Aufforderung versetzte den Fahrgast derart in Rage, dass er laut fluchend auf den Busfahrer zuging und ihn mit seiner mitgeführten Wodkaflasche schlagen wollte. Glücklicherweise besann sich der Mann aber noch rechtzeitig eines Besseren und ließ von seinem Vorhaben ab. Anschließend verließ er den Bus. Der Fahrgast konnte in Tatortnähe durch die Polizei festgenommen werden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!