Polizei, Kriminalität

Rendsburg - Bei Unfall schwer verletzt

23.06.2017 - 11:07:04

Polizeidirektion Neumünster / Rendsburg - Bei Unfall schwer ...

Rendsburg - 170623-3-pdnms Bei Unfall schwer verletzt

Rendsburg. Der Fahrer (44) eines Fiat Panda wurde heute (23.06.17) gegen 05.40 Uhr bei einem Unfall im Duvenstedter Weg schwer verletzt. Er war in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach bisherigen Feststellungen der Polizei war der 44-Jährige im Duvenstedter Weg Richtung Ortsausgang unterwegs, als ihm ein Audi A4 auf seiner Seite entgegenkam. Der Mann hatte keine Chance, den Unfall zu verhindern. Der Fahrer (49) des Audi hatte aus Richtung Alt Duvenstedt kommend vor dem Ortseingang einen anderen Pkw überholt und war möglicherweise zu schnell in die Rechtskurve gefahren, woraufhin er in den Gegenverkehr geriet. Die beiden Autos wurden stark beschädigt, der Sachschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt. Der Audifahrer blieb unverletzt.

Sönke Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!