Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis:

12.07.2017 - 12:31:42

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis:

Waiblingen - Kernen-Rommelshausen: Unfallflucht im Begegnungsverkehr

An einer Engstelle in der Beinsteiner Straße ist es am Dienstagabend zu einem Unfall gekommen. Ein Pkw-Lenker, welcher die Ursache gesetzt haben soll, ist weitergefahren. Gegen 22:00 Uhr hatte ein bislang unbekannter Pkw-Lenker die Beinsteiner Straße in Richtung Aldi befahren. An einer Engstelle fuhr der Unbekannte unbeirrt weiter, weshalb ein entgegenkommender 25 Jahre alter VW-Lenker ausweichen musste und hierbei einen geparkten VW streifte. Dadurch entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugenhinweise zu dem unbekannten Unfallverursacher werden vom Polizeirevier Fellbach, Telefon 0711/5772-0 erbeten.

Fellbach: Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der B 14 hat am Dienstagnachmittag eine 42 Jahre alte BMW-Lenkerin leichte Verletzungen erlitten. Gegen 16:50 Uhr hatte eine 44 Jahre alte Citroen-Lenkerin die Bundesstraße von Stuttgart in Richtung Fellbach befahren und war ein Kilometer vor dem Kappelbergtunnel bei stockendem Verkehr auf den BMW aufgefahren. Der Sachschaden wird auf circa 2.000 Euro beziffert.

Fellbach-Schmiden: / Kernen-Rommelshausen: Autos zerkratzt

Zwei weitere Fälle von Sachbeschädigungen an Pkws sind im Raum Fellbach bekannt geworden. Ein unbekannter Täter hat zwischen 01.07 und 11.07 einen VW Crafter mutwillig zerkratzt, der in Schmiden im Narzissenweg abgestellt war. Der Sachschaden wird auf circa 2.000 Euro beziffert. In der Waiblinger Straße in Rommelshausen wurde zwischen Sonntag und Montagabend ein Pkw, Ford zerkratzt, der am Straßenrand abgestellt war.

Bereits in der Pressemitteilung vom 11.07. waren über 5 beschädigte Fahrzeuge im Bereich Bruckmannstraße und Voithstraße berichtet worden. Alle Beschädigungen waren mit einem spitzen Gegenstand, vermutlich mit einem Schlüssel, ausgeführt worden.

Leutenbach: 16 Jahre alter Rollerfahrer bei Sturz verletzt

Ein 16 Jahre alter Motorrollerfahrer hat sich am Mittwochvormittag bei einem Sturz leichte Verletzungen zugezogen. Der junge Fahrer hatte die Landesstraße 1127 zwischen Leutenbach und Affalterbach befahren, als er vor dem Kreisverkehr aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden am Roller beträgt circa 2.500 Euro.

Winnenden: Autoscheibe eingeschlagen und Laptop entwendet

Unbekannte haben am Dienstag, zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr zwei Scheiben eines Ford Transit eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginneren einen Laptop im Wert von circa 400 Euro entwendet. Der angerichtete Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro beziffert. Der Ford war zur Tatzeit auf dem Parkplatz eines Discounters in der Ringstraße abgestellt. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Winnenden, Telefon 07195/694-0.

Winnenden: Vorfahrt missachtet

Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und rund 18.000 Euro Sachschaden ist es am Dienstagvormittag in der Friedrichstraße gekommen. Eine 56 Jahre alte Ford-Lenkerin hatte die Friedrichstraße von der Bachstraße kommend befahren. An der Kreuzung zur Palmerstraße missachtete sie die Vorfahrt einer 64 Jahre alte Dacia-Lenkerin, welch die Palmerstraße in Richtung Brückenstraße befuhr. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch im weiteren Verlauf der Ford gegen einen am Straßenrand geparkten KIA prallte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!