Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Unfälle

13.06.2017 - 18:41:39

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle

Waiblingen - Murrhardt - Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Dienstag ereignete sich gegen 07:20 Uhr auf der Landstraße 1066 zwischen Fornsbach und Murrhardt ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine 31-jährige Nissan-Fahrerin wollte von der Landstraße in eine Hofzufahrt einfahren, musste hierzu jedoch verkehrsbedingt anhalten. Ein folgender Renault-Fahrer im Alter von 47 Jahren bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Nissan auf. Die Dame wurde von einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 11 000 Euro.

Fellbach - Eine Verletzte bei Auffahrunfall

Am Dienstag gegen 07:00 Uhr befuhr eine 49-jährige Audi-Fahrerin die Gotthilf-Bay-Straße in Richtung Fellbach. An der Kreuzung mit der Höhenstraße musste vor ihr auf der dortigen Linksabbiegerspur ein 41-jähriger Mercedes-Fahrer aufgrund einer roten Ampel anhalten. Dies bemerkte die Dame nicht und fuhr fast ungebremst in den Mercedes ein. Die Audi-Fahrerin wurde hierbei verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 13 000 Euro.

Fellbach - Unfall mit Sachschaden

Gegen 07:15 Uhr ereignete sich am Dienstag in der Eberhardtstraße ein Verkehrsunfall. Eine 31-jährige VW-Fahrerin befuhr die Eberhardtstraße in Richtung der Bühlstraße. Dort angekommen musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dies wurde durch eine nachfolgende 21-jährige VW-Lenkerin nicht rechtzeitig bemerkt, welche stehenden Pkw der 31-Jährigen auffuhr. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 4500 Euro beziffert.

Kernen im Remstal - Unfall zwischen Roller und Traktor

Ein 50-jähriger Traktorfahrer befuhr am Dienstag gegen 07:50 Uhr die Landstraße 1198 von Rommelshausen in Richtung Fellbach. Von dort aus wollte der Traktorfahrer nach links in einen Feldweg abbiegen. Eine folgende Rollerfahrerin im Alter von 57 Jahren übersah dies und wollte einen Pkw, welcher direkt hinter dem Traktor fuhr und den Traktor zeitglich überholen. Während dem Überholvorgang bog der Traktor in Richtung des Feldweges ein. Die Rollerfahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Aufprall gegen die Frontladefläche des Traktors nicht mehr verhindern. Schließlich kam sie von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Bewässerungsgraben. Dort stürzte und verletzte sie sich schließlich. Sie musste zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Sachschaden wird derzeit mit rund 2000 Euro beziffert.

Burgstetten - Spiegelstreifer mit Unfallflucht

Eine 40-jährige VW-Fahrerin befuhr am Dienstagmorgen gegen 08:45 Uhr die Europastraße von Nellmersbach kommend in Richtung Backnang. Auf dieser Strecke kam der Dame ein neuerer Kleinwagen entgegen und die beiden Fahrzeuge streiften sich an den Außenspiegeln. Der Kleinwagenfahrer entfernte sich dann anschließend unerlaubt von dort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An dem VW der 40-Jährigen entstand hierbei ein Schaden von rund 800 Euro. Die Polizei in Winnenden bittet unter Telefon: 07195/ 6940 um Zeugenhinweise.

Schorndorf - Zeugen von Sachbeschädigung gesucht

In der Zeit von Montag 15:30 Uhr bis Dienstag 12:00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen im Heinrich-Rorbeck-Weg abgestellten BMW an der Beifahrertüre mit einem spitzen Gegenstand. Hierbei entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Die Polizei in Schorndorf hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon: 07181/ 2040.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!