Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Unfälle und Flächenbrand

16.03.2017 - 18:11:39

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle und Flächenbrand

Aalen - Backnang: Unfall beim Fahrspurwechsel

Auf der Stuttgarter Straße übersah ein 82 Jahre alter VW-Fahrer am Donnerstag gegen 11 Uhr beim Fahrspurwechsel eine 58-jährige Toyota-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von mindestens 2000 Euro.

Fellbach: Von Sonne geblendet

In der Rosensteinstraße wurde ein 27 Jahre alter BMW-Fahrer am Donnerstagmorgen von der Sonne geblendet. Dadurch fuhr er gegen 10.15 Uhr auf einen am Fahrbahnrand parkenden Mitsubishi auf, der durch den Aufprall unter Umständen noch auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Dieses Fahrzeug war bei der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort, sodass das Polizeirevier Fellbach Hinweise auf selbiges sucht. Diese werden unter Telefon 0711/57720 entgegen genommen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von etwa 6000 Euro.

Fellbach: Vorfahrt missachtet

Etwa 3000 Euro ist die Schadensbilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagvormittag in der Ringstraße ereignete. Eine 85 Jahre alte Frau fuhr gegen 10.15 Uhr mit ihrem VW von der Ohmstraße in die Ringstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines 57-jährigen VW-Fahrers, der einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Fellbach: Unfall im Kappelbergtunnel

Im Kappelbergtunnel ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Auffahrunfall, in dessen Folge der Tunnel für etwa 30 Minuten gesperrt werden musste. Ein 52-jähriger BMW-Fahrer war gegen 8.30 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als er aus Unachtsamkeit auf einen bremsenden 27-jährigen Mercedes-Fahrer auffuhr. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

Fellbach: Unfall an Kreuzung-Zeugen gesucht

Beim Einfahren von der Ludwigsburger Straße in die L1197 kam es am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem 37-jährigen VW-Fahrer und einem 65-jährigen Opel-Fahrer. Da beide Beteiligte angaben, bei grün in die Kreuzung eingefahren zu sein, sucht das Polizeirevier Fellbach unter Telefon 0711/57720 um Zeugenhinweise.

Welzheim: Auffahrunfall

Auf der Landesstraße L1150 kam es am Donnerstagmorgen auf Höhe von Eselshalden zu einem Auffahrunfall. Eine 44-jährige Polo-Fahrerin war gegen 7.45 Uhr in Richtung Schorndorf unterwegs, als sie zu spät erkannte, dass ein vor ihr fahrender 34 Jahre alter BMW-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste und auffuhr. Bei dem Unfall zog sich die Verursacherin eine Armverletzung zu. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 8000 Euro beziffert.

Winterbach: Flächenbrand

Am Donnerstagnachmittag geriet eine Reisigverbrennung auf einem Gartengrundstück im Gewann Burgklinge leicht außer Kontrolle, sodass die Feuerwehr gegen 14.30 Uhr ausrücken musste. Durch das Feuer gerieten etwa 300 Quadratmeter Wiese in Brand, die durch die Wehr gelöscht wurde. Der 76 Jahre alte Verursacher zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gefahren.

Spiegelberg: Motorradfahrer blieb unverletzt

Unverletzt blieb ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der K1819. Der Mann (Alter hier noch unbekannt) befuhr gegen 14.30 Uhr mit seiner Suzuki die Strecke zwischen Spiegelberg und Vorderbüchelberg. Dabei geriet er kurz nach der dortigen Kläranlage in einer langgezogenen Linkskurve teils auf die Gegenfahrspur, wo er einen entgegenkommenden Daimler eines 82-Jährigen streifte. Dabei entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!