Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Diebstahl, Brand

04.07.2017 - 17:17:05

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Diebstahl, Brand

Aalen - Waiblingen: Wildunfall

Zwei Wildschweine rannten am Montagabend gegen 23 Uhr zwischen dem Hochparkplatz und der Anschlussstelle Endersbach auf die Fahrbahn der B29. Dabei wurden sie von einem Lkw erfasst, dessen 74 Jahre alter Fahrer in Richtung Schorndorf unterwegs war. Während das eine Tier durch den Aufprall starb, musste das zweite von einem Polizeibeamten aufgrund der Verletzungen erlöst werden. An dem Lkw entstand Sachschaden von etwa tausend Euro.

Backnang: Nach Sturz ins Krankenhaus

Ein 21 Jahre alter Radfahrer befuhr am Dienstagmorgen die Straße Zwischenäckerle. Dabei verbremste er sich gegen 6.20 Uhr und stürzte in der Folge alleinbeteiligt. Hierbei zog er sich teils schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Schorndorf: Diebstahl aus Pkw

Zwischen Montag, 14.30 Uhr und Dienstag, 7.10 Uhr schlug ein Dieb eine Scheibe eines Mercedes ein, der in der Grabäckerstraße stand. Anschließend entwendete der Unbekannte eine Einkaufstasche. Der Sachschaden wird auf 250 Euro beziffert. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen im dortigen Bereich nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Rudersberg: Schwelbrand

In der Burg Waldenstein kam es am Dienstagmorgen im Bereich eines Elektroherdes im Gästehaus zu einem kleineren Schwelbrand. Die Feuerwehr Rudersberg rückte gegen 11.40 Uhr mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften aus und löschte das Feuer, bevor dieses größeren Schaden anrichten konnte. Der Schaden am Herd und der Dunstabzugshaube wird auf tausend Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Fellbach: Unfall beim Abbiegen

Beim Abbiegen an der Einmündung Friedrich-List-Straße/Ringstraße geriet ein 54-Jähriger mit seinem VW am Dienstagvormittag zu weit nach links und streifte dabei einen Lkw, der von einem 58-Jährigen gelenkt wurde. Dadurch verursachte er gegen 10.10 Uhr Sachschaden von rund 4300 Euro.

Winnenden: Unfall beim Anfahren

Eine 62-jährige Fahrerin eines VW Polo parkte am Dienstag gegen 9.20 Uhr in der Stöckachstraße im Bereich der Einmündung zur Schorndorfer Straße am Fahrbahnrand. Als sie wieder in den fließenden Verkehr einfahren wollte, übersah sie einen von hinten vorbeifahrenden Fiat Panda einer 54-Jährigen. Bei der Kollision entstand an den beiden Unfallautos Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de