Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Sachbeschädigungen, Unfälle, Eigentumsdelikte

25.09.2017 - 18:21:32

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Sachbeschädigungen, ...

Waiblingen - Murrhardt: Mehrere Schmierereien und Beschädigungen-Hinweise gesucht

Am Samstag mussten an verschiedenen Örtlichkeiten Schmierereien und Beschädigungen festgestellt werden, bei denen Tatzusammenhang geprüft wird. Unter anderem beschmierten Unbekannte in der Nacht auf Samstag mit rotem Filzstift sowie silberner Sprühfarbe die Moschee in der Chemnitzer Straße an drei verschiedenen Stellen mit islamfeindlichen Schriftzügen. Am Samstagmittag wurde zwischen 11 Uhr und 14 Uhr ein Hakenkreuz auf die Motorhaube eines VW Scirocco ebenfalls mit silberner Farbe gesprüht. Der Pkw ist auf eine Pforzheimer Firma zugelassen. In der Adalbert-Stifter-Straße wurde in der Nacht auf Samstag ebenfalls mit silberner Farbe die Fassade eines Mehrparteienhauses mit einem Schriftzug besprüht, dessen Inhalt auf eine Vorbeziehung mit sexuellem Hintergrund vermuten lässt. Im Schweriner Weg schließlich wurde gegen zwei Uhr morgens die Hauseingangstüre eines Wohnhauses mit einem Stein eingeworfen, der ebenfalls mit rotem Filzstift und beleidigendem Inhalt beschriftet war. Bezüglich der beiden letztgenannten Taten ist bislang kein islam- oder fremdenfeindlicher Hintergrund erkennbar. Der Sachschaden beläuft sich in jedem einzelnen Fall auf mehrere hundert Euro. Hinweise auf den Täter oder verdächtiger Wahrnehmungen in den genannten Bereichen erbittet das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090.

Schorndorf: Handy von Bekannten entrissen

Einem 18-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag sein Handy geraubt. Der junge Mann war nach bisherigen Erkenntnissen gegen 16.15 Uhr mit mehreren Kumpels in der Kirchgasse unterwegs. Dort trafen sie nach ihren Angaben auf etwa fünf etwa gleichaltrige Syrer, die ihnen vermutlich teilweise bekannt sind. Dem Geschädigten wurde von einem der Syrer das Handy entrissen, zudem wurde er durch einen Faustschlag im Gesicht sowie durch ein Messer leicht an einem Finger verletzt. Die beiden Gruppen trafen in der Folge am Schorndorfer Bahnhof erneut aufeinander, schließlich verlagerte sich die Auseinandersetzung bis zum Schulgelände in der Winterbacher Schulstraße. Von dort aus wurde schließlich gegen 18.20 Uhr die Polizei verständigt. Die Ermittlungen zu der Gruppe der Syrer sowie zu den Hintergründen und im Raum stehende Vorbeziehung dauern an. Zeugen, denen die Gruppen oder die Auseinandersetzungen auffielen, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 zu melden.

Weinstadt: Vorfahrt missachtet

Zwei Leichtverletzte und etwa 6000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montagmorgen am Ortsausgang von Strümpfelbach ereignete. Eine 26-Jährige fuhr gegen 5.40 Uhr von einem Verbindungsweg in die L1201 aus. Dabei übersah sie einen Golf, dessen 47-jähriger Fahrer in Richtung Endersbach unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch beide Pkw so stark beschädigt wurden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Beide Beteiligte wurden vom Rettungsdienst versorgt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

Fellbach-Oeffingen: Farbschmierereien

Zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag sprühten Unbekannte mit roter Farbe eine Zahl an die südliche Natursteinwand der Katholischen Kirche in der Hauptstraße. Vermutlich dieselben Täter sprühten mit selber Farbe auch zwei Liebebekenntnisse sowie ein undefinierbares Symbol an ein Buswartehäuschen in der Alemannen Straße. Hinweise auf die Schmierfinken nimmt der Polizeiposten Oeffingen unter Telefon 0711/9519130 entgegen.

Winterbach: Diebstahl aus Baucontainer

Diebe brachen im Verlauf des Wochenendes seit Freitagmittag einen Baucontainer auf, der unweit der L1150 im Bereich der Goldbodenkreuzung abgestellt ist. Aus diesem entwendeten sie verschiedene Werkzeuge im Wert von rund 1000 Euro. Der Schaden am Container selbst wird ebenfalls auf tausend Euro geschätzt.

Welzheim: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren in der Burgstraße touchierte ein 66-Jähriger mit seinem Lkw einen Mercedes, dessen 43-jährige Fahrerin hinter dem Lkw wartete. Bei dem Unfall, der sich am Montag gegen 8.45 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Waiblingen: Diebstahl auf Baustelle

Unbekannte haben am Wochenende von einer Baustelle in der Heinrich-Küderli-Straße 400 Stahlsprieße im Wert von 17.500 Euro gestohlen. Die Täter hatten das Material zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag entwendet. Zum Abtransport wurde vermutlich ein Lieferwagen oder Klein-Lkw, möglicherweise mit Anhänger, verwendet. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Walbingen, Telefon 07151/950-422.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de