Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Ereignisse aus dem Waiblingen und Winnenden

08.05.2017 - 18:26:43

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Ereignisse aus dem ...

Waiblingen - Waiblingen: Einbruch in Schule gescheitert

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende versucht in eine Schule in "Im Sämann" einzudringen. Die Täter wollten eine Außentüre zum Lehrerzimmer aufbrechen, was jedoch nicht gelang. Der Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Waiblingen: Radfahrerin streifte Auto

Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Fahrrad und einem Pkw ist es am Montagvormittag in der Gänsäckerstraße gekommen. Eine 26 Jahre alte Radfahrerin hatte die Gänsäckerstraße hinter einem Pkw, Peugeot einer 53-Jährigen befahren. Als die Autofahrerin verkehrsbedingt bremste, geriet die nachfolgende Radfahrerin auf nasser Fahrbahn ins Rutschen. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und versuchte noch nach links auszuweichen. In der Folge streifte sie den Pkw, wodurch ein Sachschaden von circa 500 Euro entstand.

Waiblingen: Einbruch in Bekleidungsgeschäft

Unbekannte sind zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen in ein Bekleidungsgeschäft in der Lange Straße eingebrochen. Die Täter hatten eine Eingangstüre aufgebrochen und mehrere Jacken, mehrere Klappmesser, Macheten, Pfeffersprays und andere Utensilien entwendet. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Schwaikheim: Weiterer BMW aufgebrochen

Wie bereits berichtet haben sich in der Nacht zum Montag Unbekannte an mehreren Fahrzeugen in Schwaikheim zu schaffen gemacht. Nun wurde ein weiterer Fall bekannt: Ein unbekannter Täter hatte in der Rosenstraße die Scheibe eines BMW eingeworfen und anschließend ein Navigationsgerät ausgebaut und entwendet. Weiter wurde ein hochwertiges Smartphone gestohlen. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de