Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis / Backnang: Nachträglich Zeugen zu Unfall gesucht

26.09.2017 - 18:01:24

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis/Backnang: Nachträglich ...

Aalen - Backnang: Nachträglich Zeugen zu Unfall gesucht

Bereits am Samstagabend ereignete sich auf Höhe der Rechtsabbiegespur der B14 zur Stuttgarter Straße an der sogenannten Spritnase ein Unfall, zu dem das Verkehrskommissariat Backnang zur Klärung der genaueren Umstände Zeugen sucht. Gegen 19.15 Uhr kam an der dortigen roten Ampel zum Zusammenstoß zwischen einem 34-jährigen Lkw-Fahrer und einer dahinter befindlichen 53-jährigen Fahrerin eines Fiat Punto. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 34-jährige nicht im Besitz einer in Deutschland gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem war er mit einer Fahrerkarte einer anderen Person unterwegs. Er durfte seine Fahrt in der Folge nicht mehr fortsetzen. Da gegensätzliche Aussagen zum Unfallhergang vorliegen, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich unter Telefon 07904/94260 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!