Polizei, Kriminalität

Rehe auf der Fahrbahn - Autofahrer schwer verletzt

12.04.2017 - 13:41:52

Kreispolizeibehörde Höxter / Rehe auf der Fahrbahn - Autofahrer ...

34414 Warburg - Bei einem Verkehrsunfall mit Rehen ist ein 21-jähriger Mann aus Lichtenau schwer verletzt worden. Der Mann befuhr am Mittwochmorgen, 12.04.2017, gegen 04.20 Uhr, mit seinem KIA die Bundesstraße 68 von Kleinenberg in Richtung Scherfede. Auf einer Geraden liefen plötzlich mehrere Rehe von links nach rechts über die Fahrbahn. Zwei dieser Rehe liefen gegen das Fahrzeug. Der Fahrer geriet mit seinem KIA nach rechts in den Straßengraben und prallte dort gegen die Böschung. Anschließend geriet das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn und überschlug sich. Der Fahrzeugführer wurde dabei schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Totalschaden. Beide Fahrtrichtungen wurden während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen komplett gesperrt./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!