Polizei, Kriminalität

Reh läuft in Motorrad - 53-jähriger Mann wird leicht verletzt

20.06.2017 - 11:40:35

Polizei Minden-Lübbecke / Reh läuft in Motorrad - 53-jähriger ...

Stemwede-Twiehausen - Viel Glück hatte ein 53-jähriger Motorradfahrer, als ihm am frühen Dienstagmorgen auf der Hollweder Straße in Twiehausen ein Reh vor seine Maschine lief.

Der Stemweder war laut Polizei um kurz nach vier Uhr mit seiner Suzuki in Richtung Levern unterwegs, als zirka 200 Meter vor der Einmündung "Mehner Wald" aus einem Waldstück plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang. Der 53-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Tier. Der Mann stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den Stemweder ins Krankenhaus nach Rahden. Das Reh kam bei der Kollision um.

Ein gleichgelagerter Unfall hatte sich bereits am Abend zuvor in Petershagen ereignet. Hier verletzte sich ein 35-jähriger Motorradfahrer aus Minden ebenfalls leicht.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de