Polizei, Kriminalität

Recklinghausen: Versuchter Raub auf Tankstelle

10.10.2016 - 13:25:56

Polizeipräsidium Recklinghausen / Recklinghausen: Versuchter ...

Recklinghausen - Eine Tankstelle an der Dortmunder Straße sollte am Freitag gegen 21.20 Uhr beraubt werden. Ein Mann betrat die Tankstelle, drohte dem 19-jährigen Angestellten mit einem Messer und verlangte Geld. Als der Angestellte sich weigerte, trat der Täter hinter den Kassenbereich und versuchte, den 20-Jährigen anzugreifen. Dieser setzte sich zur Wehr und es kam zum Kampf, bei dem beide zu Boden gingen. Dem Geschädigten gelang anschließend die Flucht aus der Tankstelle. Er erlitt leichte Verletzungen. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Er wird wie folgt beschrieben: 40 bis 50 Jahre alt, 1,75 m groß, kurze, dunkelbraune Haare, sprach akzentfrei deutsch, bekleidet mit einem beigen Pullover mit Reißverschluss am Kragen, einem weißen T-Shirt, schwarzer Jogginghose mit weißem Aufdruck auf einem Oberschenkel und weißen Turnschuhen. Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtigen machen können, werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!