Polizei, Kriminalität

Rauschgiftspürhund unterstützt bei Drogensuche

22.07.2017 - 10:56:31

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Rauschgiftspürhund ...

Troisdorf - Am Freitagnachmittag überprüfte eine Funkstreife der Polizeiwache in Troisdorf im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen nach einem Böschungsbrand in Eschmar, Hohner Weg an einer Spielplatzhütte zwei verdächtige Personen.

Ein 22jähriger Troisdorfer, der polizeilich bekannt ist, entfernte sich bei Annäherung des Streifenwagens in die Büsche und anschließend von der Spielplatzhütte weg. Er wurde angehalten und überprüft, ebenso die zweite Person, ein 21jähriger Troisdorfer. Bei dem 22jährigen wurde ein dreistelliger Eurobetrag aufgefunden und sichergestellt. Es besteht der Verdacht des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln. Da er sich zuvor in die Büsche geschlagen hatte, lag die Vermutung nahe, dass er dort ein Depot angelegt hatte.

Zur Unterstützung wurde bei der Polizei in Bergisch Gladbach ein Rauschgiftspürhund angefordert. Die Suche verlief erfolgreich, es konnte eine Dose mit verkaufsfertigen Einheiten Marihuana aufgefunden werden. Diese wurde ebenfalls sichergestellt.

Der Kriminalwachdienst wurde hinzugezogen, die beiden Personen im Anschluss entlassen. Gegen den 22jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (Th.)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!