Polizei, Kriminalität

Raum Schwäbisch Gmünd: Einbruch; Verkehrsunfälle

03.07.2017 - 11:12:13

Polizeipräsidium Aalen / Raum Schwäbisch Gmünd: Einbruch; ...

Ostalbkreis - Schwäbisch Gmünd: Eingeschlafen

Auf rund 60000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 34-Jähriger am Sonntagabend verursachte. Gegen 18.30 Uhr befuhr er mit seinem Pkw Mercedes auf der Straße Am Sonnenhügel nahezu ungebremst gegen einen dort aufgestellten Baucontainer, in welchem Grünschnitt gelagert ist. Der Container wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen den Zaun des Baubetriebshofes geschleudert. Der 34-Jährige, der eigenen Angaben zufolge kurz eingeschlafen war, blieb bei dem Unfall unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mögglingen: Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall

Kurz vor 16.30 Uhr ereignete sich auf der B 29 am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden und ein Sachschaden von rund 9000 Euro entstand. Zu spät bemerkte ein 43-jähriger Autofahrer, dass vor ihm fahrende Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen mussten. Er fuhr mit seinem Opel Astra auf einen Pkw Renault vor ihm auf, den er dadurch auf einen VW Tiguan aufschob. die drei Mitfahrer im Opel des Unfallverursachers wurden zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Gschwend: Wildunfall

Kurz nach Mitternacht erfasste ein Autofahrer in der Nacht zum Sonntag mit seinem Pkw VW Sharan auf der Landesstraße 1080 ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier wurde bei dem Anprall verletzt und musste durch einen Polizeibeamten von seinem Leiden erlöst werden; am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Heubach: In Gartenhütte eingebrochen

Zwischen Freitagnachmittag, 17.30 Uhr und Samstagmorgen, 9 Uhr drangen Einbrecher in eine Gartenhütte in der Gartenanlage Ost Im Stollberg ein. Die Täter öffneten in der Hütte lediglich einen Hängeschrank. Entwendet wurde nichts; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf wenige Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten Heubach, Telefon 07173/8776.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de