Polizei, Kriminalität

Raum Aalen: mehrere Verkehrsunfälle und ein Diebstahl

14.12.2016 - 10:40:46

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: mehrere Verkehrsunfälle und ...

Ostalbkreis - Aalen: Wildunfall

Mit einem Reh prallte am Dienstagabend ein 38-jähriger Skoda-Fahrer zusammen, als er gegen 21 Uhr die Kreisstraße 3250 von Reichenbach in Richtung Dreherhof befuhr. Das Tier verendete an der Unfallstelle, der Schaden am Fahrzeug wurde auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Aalen: Auffahrunfall

Unterkochen: Am Dienstagnachmittag ereignete sich gegen 16.10 Uhr ein Auffahrunfall. Ein 39-jähriger VW-Fahrer befuhr die Zufahrt zur Bundesstraße 19, an der Anschlussstelle Unterkochen. Dort stand vor ihm ein weiterer Pkw VW, dessen 41-jährige Fahrer hinter einem Ford warten musste. Der 39-Jährige fuhr auf den VW vor ihm auf und schob ihn noch auf den Ford eines 74-jährigen Fahrers auf. Der Schaden an allen drei Fahrzeugen wurde auf zusammen ca. 2500 Euro geschätzt.

Aalen: Schaden beim Ausparken

Ebnat: Rund 4000 Euro Schaden entstand, als ein 60-jähriger Audi-Fahrer am Dienstagnachmittag rückwärts von einem Parkplatz auf die Hauptstraße einfuhr. Dabei stieß er gegen 15.50 Uhr mit einem dort fahrenden 33-jährigen VW-Fahrer zusammen.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Unterkochen: Ein 75-jähriger Toyota-Fahrer, der am Dienstagnachmittag die Straße Dorfmühle in Richtung Aalener Straße befuhr, missachtete beim Einfahren in die Aalener Straße gegen 14 Uhr die Vorfahrt eines 55-jährigen Fiat-Fahrers, der in Richtung Aalen unterwegs war. Durch die Kollision entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von zusammen ca. 6000 Euro.

Essingen: Diebstahl von Hydraulikhammer

Lauterburg: Diebe entwendeten in der Nacht von Montag auf Dienstag von einer Baustelle in der Albstraße einen Hydraulikhammer der Marke Atlas. Der Wert des Gerätes wird auf ca. 7500 Euro beziffert. Hinweise zur Tat und zum Verbleib des entwendeten Gerätes nimmt die Polizei in Aalen unter'Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Lkw streift Lkw und flüchtet

Wasseralfingen: Auf der Kreisstraße 3325 streifte am Dienstagvormittag ein in Richtung Wasseralfingen fahrender Lkw, auf Höhe Schimmelberg, gegen 11.10 Uhr den Außenspiegel eines entgegenkommenden Lkws. Durch die abgerissenen Spiegelteile wurde noch das Dach eine nachfolgenden Pkw VW beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei in Aalen nimmt hierzu unter Telefon 07361/5240 entsprechende Hinweise entgegen.

Aalen: Unfall durch Rotlichtmissachtung

Die 53-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot verursachte am Dienstagvormittag einen Unfall mit rund 5000 Euro Schaden. Die Autofahrerin war auf der Friedhofstraße in Richtung Rombacher Straße unterwegs. Dort missachtete sie gegen 10.20 Uhr an der Einmündung Bischof-Fischer-Straße das Rotlicht und stieß mit dem Pkw Skoda eines 51-jährigen Fahrers zusammen, der bei Grünlicht in den Einmündungsbereich einfuhr.

Aalen: Auffahrunfall

Wasseralfingen: Auf der Egerlandstraße musste ein 20-jähriger Hyundai-Fahrer, in Richtung Stadtmitte fahrend, am Dienstagvormittag auf Höhe der Kreuzung Kurland/Friedlandstraße verkehrsbedingt anhalten. Der ihm nachfolgende 74-jährige VW-Fahrer bremste gegen 9.10 Uhr gleichfalls ab, rutschte aber infolge Straßenglätte auf den Hyundai auf und verursachte dabei einen Sachschaden von etwa 6000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!