Polizei, Kriminalität

Raum Aalen: Blechschäden und Sachbeschädigung

24.04.2017 - 10:11:49

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Blechschäden und ...

Ostalbkreis - Aalen: Unfallflucht

Auf rund 500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker am Sonntag verursachte, als er zwischen 12.15 und 15.30 Uhr einen auf dem Parkplatz des Besucherbergwerks Tiefer Stollen geparkten Pkw Audi beschädigte. Die Polizei in Aalen nimmt dazu unter Telefon 07361/5240 entsprechende Hinweise entgegen.

Hüttlingen: Fahrzeug gestreift

Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Sonntagvormittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand. Mit seinem Mercedes Benz streifte er gegen 10.25 Uhr einen An der Pfitze abgestellten Pkw Audi Q3.

Abtsgmünd: Wildunfall

Auf der B 19 erfasste eine 44-jährige Pkw-Fahrerin am Sonntagmorgen mit ihrem VW Polo ein die Fahrbahn zwischen Untergröningen und Sulzbach-Laufen querendes Reh. Das Tier flüchtete nach dem Anprall gegen 6.30 Uhr in das angrenzende Gelände; am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 2000 Euro.

Aalen: Abschrankung beschädigt

Zwischen Samstagabend, 23.50 und Sonntagmorgen, 1.45 Uhr wurde eine Schranke auf dem Gelände eines Autohauses in der Carl-Zeiss-Straße von Unbekannten beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Fahrzeug übersehen

An der Einmündung der Waiblinger Straße in die B 19 missachtete am Samstagnachmittag eine 44-jährige Autofahrerin gegen 17 Uhr die Vorfahrt eines 36 Jahre alten Audi-Fahrers. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 36-Jährige nach rechts aus, wobei er gegen den dortigen Randstein fuhr. An seinem Fahrzeug entstand hierbei ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Aalen: Sachbeschädigung

Ein Unbekannter zerkratzte am Samstag einen Pkw Fiat, der zwischen 11.30 und 15.20 Uhr auf einem Parkplatz in der Stuttgarter Straße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro beziffert. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste am Samstagmittag eine 49-jährige Frau ihren Pkw Ford gegen 14 Uhr an der Einmündung Friedrichstraße / Friedhofstraße anhalten. Eine 31-jährige Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw Daimler Chrysler auf. Bei dem Unfall, bei dem beide Fahrzeuglenkerinnen unverletzt blieben, entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Aalen: Parkrempler

Zeitgleich parkten am Samstagmittag zwei 53 und 47 Jahre alte Autofahrerinnen ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz eines Modehauses in der Wilhelm-Merz-Straße rückwärts aus. Dabei trafen sich die beiden Pkw in der Mitte, wobei gegen 12.20 Uhr ein Sachschaden von rund 3500 Euro entstand.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!