Obs, Polizei

Raubüberfall auf Supermarkt

18.05.2017 - 10:01:26

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Raubüberfall auf Supermarkt

Ludwigshafen - Heute (18.5.2017) vor 6.30 Uhr betrat eine unbekannte Person einen Supermarkt in der Kopernikusstraße und bedrohte zwei Angestellte mit einem Messer. Ob der Täter etwas erbeutet hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Ebertpark. Aktuell wird noch nach dem Täter gefahndet. Die Person war männlich, ca. 1.80 m groß, kräftiger Statur. Sie war mit einer schwarzen Jogginghose mit einem weißen Streifen, einem schwarzem Pullover und schwarzen Stoffschuhen bekleidet. Unter dem Pullover trug die Person ein blaues Unterhemd. Die Person führte einen grau schwarzen Rucksack mit lila/türkisen Applikationen mit. Des Weiteren trug sie schwarze Handschuhe mit roten Applikationen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!