Polizei, Kriminalität

Raubüberfall auf Lottogeschäft

14.09.2017 - 21:26:36

Kreispolizeibehörde Herford / Raubüberfall auf Lottogeschäft

Spenge, Lange Straße - Bro. Am 14.09.2017, gegen 17:30 Uhr, ereignete sich in Spenge, Lange Straße ein Raubüberfall auf ein Lottogeschäft. Ein männlicher Einzeltäter, südländisches Aussehen, 20 bis 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenschlumpf, betrat das Geschäft und setzte Reizgas/Pfefferspray gegen eine allein im Geschäft anwesende 43jährige Angestellte ein. Aus dem Kassenbereich raubte der Täter Bargeld. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Bünder Straße. Die Angestellte wurde leicht verletzt und durch verständigte Rettungssanitäter erstversorgt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Flüchtigen verlief bisher ergebnislos. Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Direktion Kriminalität unter der Rufnummer 05221-8880 in Verbindung zu setzen.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Herford Einsatzleitstelle Telefon: 05221 888 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!