Polizei, Kriminalität

Raubtäter gestellt, Widerstand geleistet

10.10.2016 - 11:05:55

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Raubtäter gestellt, ...

Iserlohn - Am 09.10.2016, gegen 01:45 Uhr, kam es zu einem Raub an einem 23 jährigen Iserlohner, an dem vier Personen beteiligt gewesen sein sollen. Diese hatten das 23 jährige Opfer an der Hochstraße angegangen, ihn geschlagen und sein Handy abgenommen. Das Handy wurde ihm wieder zugeworfen und die vier Täter flüchteten. Im Rahmen der Fahndung wurden vier junge Männer (19-20 Jahre alt) angetroffen, auf die die Täterbeschreibung passte. Im Rahmen der Sachverhaltsabklärung leistete ein 20 jähriger Iserlohner Widerstand und verletzte einen 29 jährigen Polizisten. Der Delinquent wurde dem Gewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen sind aufgenommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!