Polizei, Kriminalität

Raub unter Bekannten

23.05.2017 - 16:36:34

Polizeipräsidium Westpfalz / Raub unter Bekannten

Kaiserslautern - Zwei "alte Bekannte" sind am Montagabend am Guimaraes-Platz aneinander geraten. Wie das 48-jährige Opfer wenig später der Polizei meldete, wurde er von dem ihm bekannten 30 Jahre alten Mann gegen 19.40 Uhr auf dem Bahnhofsplatz angesprochen. Der 30-Jährige habe ihm auf die Wange geschlagen und ihm sein Handy samt Kopfhörer abgenommen. Danach sei der Mann geflüchtet. Er konnte bei der Fahndung in der Umgebung nirgends mehr gesichtet werden.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung, beziehungsweise des Raubs sind nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen laufen. Der 48-Jährige hatte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme einen Alkoholpegel von 2,17 Promille.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de