Polizei, Kriminalität

Raub im Ostringpark

01.11.2016 - 11:45:47

Polizeipräsidium Hamm / Raub im Ostringpark

Hamm-Mitte - Ein 26-Jähriger wurde am Dienstag, 1. November, gegen 05.55 h im Ostringpark zwischen Ostenallee und Marker Allee von zwei männlichen Personen überfallen. Ein Täter riss dem Geschädigten das Handy aus der Hand. Ein zweiter Räuber warf den 26-Jährigen zu Boden und würgte diesen für wenige Sekunden. Anschließend flüchteten beide Tatverdächtigen in südliche Richtung. Der zweite Täter war etwa 1,70-1,80 Meter groß, hat eine schlanke Statur und ein nordafrikanisches Erscheinungsbild. Er hatte lockige, dunkle Haare, die an den Seiten abgeschnitten sind. Zur Tatzeit trug er ein zweifarbiges Oberteil mit Reißverschluss. Von dem ersten Tatverdächtigen gibt es keine Beschreibung. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!