Polizei, Kriminalität

Raub auf Wettbüro

13.10.2017 - 03:01:26

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Raub auf ...

Fulda - (Kirchheim) Mehrere hundert Euro erbeutete ein Täter bei einem Raubüberfall auf ein Wettbüro in Kirchheim (Hessen). Nach bisherigen Ermittlungen betrat gestern Abend gegen 22:45 Uhr ein unmaskierter Täter das Wettbüro in Kirchheim, Hauptstr. Der Täter bedrohte zwei Angestellte und forderte unter Vorhalt eines schwarz-silberfarbenen Revolvers die Herausgabe des Geldes. Dem Täter wurde daraufhin eine sogenannte Kellner-Geldbörse mit Scheingeld übergeben. Der Räuber verschwand anschließend in unbekannte Richtung. Die 23jährige weibliche Angestellte und der 28jährige Angestellte wurden durch die Tatausführung leicht verletzt (Schock). Ermittlungen und Spurenauswertungen dauern an. Der männliche Räuber wird wie folgt beschrieben: 40 Jahre alt, normale sportliche Statur, heller Hauttyp, Dreitagebart, sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent, trug eine dunkelgrüne Jacke, schwarze Mütze und dunkle Jeans. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661/105-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache

(Raab), EPHK u. PvD

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!