Polizei, Kriminalität

Raub auf Sonnenstudio

08.09.2017 - 02:26:37

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Raub auf Sonnenstudio

Dormagen - Am Donnerstag, 07.09.2017, um kurz nach halb neun Abends, kam es zu einem Raubdelikt auf ein Sonnenstudio in Dormagen-Horrem. Ein bisher unbekannter Mann betrat die Filiale und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm durch die Bedienstete Geld ausgehändigt wurde, flüchtete der Mann zu Fuss in unbekannte Richtung. Er wird als sehr klein beschrieben (ca. 160 cm groß), war von kräftiger Statur und komplett schwarz gekleidet. Die Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen oder Personen denen der Mann evtl. bekannt ist, sich mit der Polizei im Rhein-Kreis Neuss unter 02131/3000 in Verbindung zu setzen. (Ro.)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/3000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!