Polizei, Kriminalität

Raub auf Lottogeschäft

18.01.2017 - 13:56:49

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Raub auf Lottogeschäft

Siegburg - Am 17.01.2017 betrat gegen 18:20 Uhr eine männliche Person das Lottogeschäft in Siegburg-Kaldauen, Marienstraße. Der maskierte Mann bedrohte die Geschäftsinhaberin mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldes aus er Kasse. Die Geschädigte, eine 50-jährige Siegburgerin, übergab ihm einen zweistelligen Eurobetrag, worauf der Unbekannte aus dem Laden flüchtete. Die Fahndung der Polizei nach dem Mann verlief bisher erfolglos. Die Geschädigte beschreibt den Täter wie folgt: Männlich, etwa 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schmale Statur. Der Mann war komplett schwarz gekleidet, auch die Mütze, die Handschuhe und die Maske mit Löchern für Mund und Augen waren schwarz. Der Mann sprach Deutsch mit auffälligem osteuropäischen Akzent. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefonnummer: 02241 541-3121. (Kü)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!