Obs, Polizei

Raub an der Bahnstraße - Mettmann - 1706057

13.06.2017 - 11:16:43

Polizei Mettmann / Raub an der Bahnstraße - Mettmann - 1706057

Mettmann - Am späten Montagabend des 12.06.2017, gegen 23:30 Uhr, wurde ein 27-jähriger Mann aus Sachsen- Anhalt in Mettmann gestoßen und beraubt.

Nach Angaben des jungen Mannes kaufte er an einem Kiosk am Jubiläumsplatz Getränke und setzte sich anschließend auf eine naheliegende Bank. Nach kurzer Zeit machte er sich fußläufig auf den Weg in Richtung Koenneckestraße und telefonierte dabei mit seinem Handy. In Höhe der Bushaltestelle an der Bahnstraße wurde er plötzlich von einem oder mehreren unbekannten Tätern von hinten gegen das Bushaltestellenschild gestoßen. Durch den Aufprall war er leicht benommen und stürzte zu Boden. In diesem Moment zog ihm eine unbekannte Person sein Portemonnaie aus der Hosentasche, entnahm daraus das Bargeld und eine EC- Karte und warf die Geldbörse wenige Meter weiter auf den Boden. Der bei dem Überfall leicht verletzte 27-Jährige konnte keine Aussagen zum Aussehen des oder der Täter oder zu einer Fluchtrichtung machen.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach Bekannt werden der Tat verliefen leider ohne Erfolg.

Bisher liegen der Mettmanner Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon: 02104/ 982-6310, jederzeit entgegen.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de