Polizei, Kriminalität

Raub am Nordbahnhof

03.07.2017 - 13:42:04

Polizeipräsidium Mainz / Raub am Nordbahnhof

Mainz - Sonntag, 02.07.2017, 05:15 Uhr:

Ein Abiturient aus Wiesbaden wurde am frühen Sonntagmorgen niedergeschlagen und seines Smartphones beraubt. Im Anschluss an die Abiturfeier in der alten Lokhalle in Mainz begab sich der 18-Jährige zu Fuß mit einer Personengruppe in Richtung des Nordbahnhofes. Hierbei verlor er kurzzeitig den Anschluss an die Gruppe, die bereits am Bahnhof angekommen war. Er war alleine unmittelbar vor der Treppe zum Bahnsteig, als er von zwei ihm unbekannten Männern mit mehreren Faustschlägen niedergeschlagen. Am Boden liegend wurden ihm sodann zwei Smartphones entwendet, sein eigenes, sowie das einer Freundin, das er bei sich trug. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

-1,75 Meter groß

-normale Statur

-dunkelblonde Haare

-trug Basecap

Täter 2:

-1,80 Meter groß

-normale Statur

-trug schwarzen Kapuzenpullover

Der Geschädigte musste zur Versorgung seiner Verletzungen in die Zahnklinik eingeliefert werden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!