Polizei, Kriminalität

Raub am Ischeland - Täter flieht

12.04.2017 - 15:07:10

Polizei Hagen / Raub am Ischeland - Täter flieht

Hagen - Am Dienstag, 11.04.2017, hielt sich ein 53-jähriger Hagener an einem Spielplatz der Straße Am Sportpark auf. Gegen 21.45 Uhr packte ein unbekannter den 53-Jährigen plötzlich von hinten an der Schulter. Es kam zu einer Rangelei und der Hagener schrie um Hilfe. Der Räuber griff in die Hosentasche seines Opfers und entriss ihm das Portemonnaie. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Der Überfallene beschrieb den Täter als zirka 25 Jahre alt, schlank und mit einer schwarzen Hose bekleidet. Eine Fahndung in Tatortnähe verlief negativ. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!