Polizei, Kriminalität

Rastatt - Zechprellerei?

10.10.2017 - 16:12:36

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Zechprellerei?

Rastatt - Ein Ehepaar ließ es sich am Montagabend in einem Restaurant in der Zollersbühnstraße beim Buffet gut gehen und speiste dort ausgiebig. Als das Duo das Restaurant dann verlassen wollte, wurden es vom dortigen Restaurantmanager aufgehalten und aufgefordert die Rechnung von knapp 50 Euro zu begleichen. Der 51-Jährige erklärte, er müsse das Geld zur Begleichung der Forderung aus dem Auto holen. Am Fahrzeug der Eheleute war allerdings auch kein Geld auffindbar, was letztlich zu einem Anruf des Wirtes bei der Polizei führte. Die hinzugerufenen Ordnungshüter sorgten für einen Austausch der Personalien. Den säumigen Kunden erwartet nun neben einer postalisch zugestellten Rechung auch eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges.

/ma

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!