Polizei, Kriminalität

Rastatt - Uneinigkeit über Ampelschaltung, Zeugen gesucht

27.06.2017 - 11:31:46

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Uneinigkeit über ...

Rastatt - Am Montagmorgen kam es an der Ampelkreuzung "Bahnhofstraße / Ludwigring" zu einem Zusammenstoß zwischen einer Motorradfahrerin und einer Autofahrerin. Während die Renault-Lenkerin gegen 8 Uhr von der Bahnhofstraße nach links in den Ludwigring abbiegen wollte, kam ihr die Bikerin in stadtauswärtige Richtung entgegen. Beide Frauen beanspruchten für sich, dass die Ampel für sie Grün zeigte. Die 29 Jahre alte Motorradfahrerin erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen und musste vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Klinikum Rastatt gefahren werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ungefähr 2.000 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt sind nun auf der Suche nach Zeugen, die das Unfallgeschehen oder die Ampelschaltung zur Unfallzeit beobachtet hatten. Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer: 07222/761-0

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de