Polizei, Kriminalität

Rastatt - Gewässerverunreinigung durch Altöl

10.10.2017 - 15:52:43

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Gewässerverunreinigung ...

Rastatt - Am Montagmittag wurde in der Lochfeldstraße Altöl in einen Gullischacht geleert. Ein bislang Unbekannter hatte einen fünf Liter Ölkanister mit der Öffnung nach unten auf den Abwasserkanal gestellt. Eine Ölspur, welche vom Anfang der Kreuzung bis zum Abfluss reichte, musste von Einsatzkräften der Feuerwehr Rastatt mit Bindemittel abgebunden worden. Nur etwa 50 Meter entfernt wurden weitere vier abgestellte Ölkanister festgestellt. Einer war offensichtlich von einem Lastwagen überrollt und beschädigt worden. Die dabei entstandene Ölspur wurde ebenfalls von den Wehrleuten Rastatt beseitigt. Eine Begutachtung von Mitarbeitern der Umweltbehörde des Landratsamts Rastatt ergab, dass keine Gefahr für Personen und Umwelt bestand. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben kann, wendet sich bitte unter der Telefonnummer: 07222 761-0 an die Beamten des Polizeireviers Rastatt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gewässerverunreinigung wurde eingeleitet.

/ch / wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!