Polizei, Kriminalität

Rastatt / A5 - Unfall beim Spurwechsel

12.06.2017 - 11:42:03

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt / A5 - Unfall beim Spurwechsel

Rastatt - Zu einem Verkehrsunfall auf der A5 zwischen den Ausfahrten Rastatt-Süd und Rastatt-Nord kam es am vergangenen Samstagabend gegen 21:35 Uhr. Ein 47-jähriger Opelfahrer wechselte in dem auf Tempo 120 beschränkten Bereich von der mittleren auf die linke Spur. Dabei übersah er den auf der rechten Spur herannahenden 24-jährigen Fahrer eines Audis. Durch den Zusammenstoß wurde der Opel-Fahrer leicht verletzt, bedurfte aber keiner weiteren Versorgung vor Ort. Da Hinweise vorhanden sind, dass der Audi-Lenker möglicherweise zu schnell fuhr, wird nun gegen beide Beteiligten ermittelt. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge mussten alle drei Fahrspuren gereinigt werden -es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Beamten der Autobahnpolizei beobachteten während der Absicherung der Reinigungsarbeiten mehrere Verkehrsteilnehmer, wie diese zum schnelleren Vorankommen den Standstreifen nutzten und an den im Stau wartenden Fahrzeugen vorbei fuhren. Mit einem Bußgeld wurde dieses Verhalten sanktioniert.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!