Polizei, Kriminalität

Raser in Schalke gestoppt

14.09.2017 - 16:26:42

Polizei Gelsenkirchen / Raser in Schalke gestoppt

Gelsenkirchen - Am Mittwoch, den 13.09.2017, führten die Beamten des Verkehrsdienstes der Polizei Gelsenkirchen auf der Magdeburger Straße, im Ortsteil Schalke, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Obwohl dort maximal eine Geschwindigkeit von maximal 50 km/h erlaubt ist, fuhr gegen 14:30 Uhr ein 21-jähriger Düsseldorfer mit 110 km/h durch die Kontrollstelle. Der Düsseldorfer darf sich nun auf ein Fahrverbot von zwei Monaten, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld in Höhe von 280,- EUR einstellen. Die Gelsenkirchener Polizei nimmt dies zum Anlass und richtet erneut Ihren eindringlichen Appell an alle Fahrzeugführer: Achten Sie auf Ihre Geschwindigkeit! Zu schnelles Fahren ist immer noch der Killer Nr. 1! Sie gefährden damit Leben und Gesundheit!

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Pressestelle Olaf Brauweiler Telefon: 0209/365-2010 Fax: 0209/365-2019 E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!