Polizei, Kriminalität

Rasenmäher-Roboter gestohlen

19.06.2017 - 16:38:36

Polizei Bielefeld / Rasenmäher-Roboter gestohlen

Bielefeld - MK / Bielefeld - Senne - Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 16.06.2017, einen Mähroboter von einem Privatgrundstück Am Rapsfeld.

Der 36-jährige Eigentümer hatte seinen akkubetriebenen Mäher zuletzt am Donnerstag gegen 19:00 Uhr in seinem Garten gesehen. Am Freitag bemerkte er gegen 09:30, dass sowohl der Mähroboter als auch die Ladestation fehlten. Sie waren neben einem Gartenhäuschen installiert. Nach Angaben des 36-Jährigen wird der Mäher mit einer personalisierten Programmierung unbrauchbar, wenn er auf einer anderen Rasenfläche eingesetzt wird. Eine Beschreibung des Gerätetyps liegt der Polizei bislang nicht vor. Der Mäher hat einen Wert von 1.000 Euro.

Die Polizei rät: Nutzen Sie bei derartig kostspieligen Geräten im Außenbereich Diebstahlsicherungen, damit sie ungeschützt nicht zur leichten Beute für Diebe werden. Hersteller bieten zum Beispiel Modelle an, die nach einem Anheben erst wieder per Codierung neu gestartet werden können - sonst bleibt das Gerät stumm . Eine zusätzliche Ausstattung sind Alarmanlagen, die einen Alarmton auslösen wenn ein Mäher fortgetragen werden sollte.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 12 / 0521 / 545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de