Polizei, Kriminalität

Rascheln im Büro enttarnt Dieb

08.03.2017 - 12:41:37

Polizei Münster / Rascheln im Büro enttarnt Dieb

Münster - Ein Rascheln enttarnte am Dienstagabend (7.3., 19:30 Uhr) einen Dieb in einem Bürogebäude an der Universitätsstraße.

Eine Mitarbeiterin saß am Schreibtisch und erschrak bei den Geräuschen, weil ihre Kollegin gerade nicht im Gebäude war. Sofort ging sie in das Nachbarzimmer und sah den Mann dort hinter einem Regal hocken. Sie forderte ihn auf zu verschwinden. Der Dieb sagte, dass er nur die Postkarten ansehen wolle und verschwand.

Die Zeugin alarmierte sofort weitere Mitarbeiter aus dem Gebäude und die Polizei. Sie nahmen die Verfolgung des Unbekannten auf und stoppten ihn auf seinem Fahrrad an der Kreuzung zum Schlossplatz und hielten ihn fest. Der Täter zog daraufhin ein Messer, drohte den Zeugen damit und flüchtete.

Der Dieb ist 1,70 bis 1,72 Meter groß, circa 25 Jahre alt und schlank. Er trug eine weiße Kappe mit einem Emblem, vermutlich von "ADIDAS". Er hatte kurz rasierte, dunkle Haare und einen etwas längeren Bart. Er war mit einer dunklen "ADIDAS"-Jogginghose bekleidet und sprach nur gebrochen Deutsch.

Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Linnenbrink Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!