Polizei, Kriminalität

Randalierer nach Schusswaffengebrauch verletzt

13.09.2017 - 20:11:41

Polizeipräsidium Stuttgart / Randalierer nach ...

Stuttgart-Degerloch - Ein mutmaßlicher Randalierer ist am Mittwochabend (13.09.2017) bei seiner Festnahme in der Karl-Pfaff-Straße von einem Polizeibeamten durch Schüsse aus der Dienstwaffe verletzt worden. Eine Passantin teilte gegen 16.45 Uhr auf der Revierstation Degerloch mit, dass an der Karl-Pfaff-Straße ein Mann randalieren und mehrere Autos beschädigen würde. Ein 56 Jahre alter Polizeibeamter ging daraufhin sofort nach draußen und stellte den Tatverdächtigen. Nach ersten Erkenntnissen leistete der Mann offenbar sofort massiven Widerstand und schlug auf den Polizeibeamten ein. Bei dem anschließenden Schusswaffengebrauch erlitt der junge Mann Verletzungen an der Hand und am Bein. Alarmierte Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Umstände sowie der genaue Tatablauf sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Stand 18.00 Uhr

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de