Polizei, Kriminalität

Randalierer leistet Widerstand im Schängel-Center

17.11.2016 - 17:45:36

Polizeipräsidium Koblenz / Randalierer leistet Widerstand im ...

Koblenz - Am Mittwoch, 16.11.2016 baten Angestellte eines Geschäftes im Koblenzer Schängel-Center gegen 18.07 Uhr die Polizei um Hilfe. Ein Obdachloser hielt sich im Laden auf und war nicht gewillt, diesen freiwillig zu verlassen. Vor Ort wurde der 47-Jährige angetroffen. Laut Polizeibericht wurde er.... " mit Engelszungen aus dem Geschäft geredet". Er erhielt einen Platzverweis, dem er auch nachkam. Dies leider nur kurz. Gegen 18.46 Uhr erfolgte ein weiterer Anruf aus dem Center. Der Mann war zurückgekehrt und hatte sich in einer Speisegaststätte niedergelassen, welche er trotz bestehendem Hausverbot nicht verlassen wollte. Hier führte "gutes Zureden" nicht mehr zum Erfolg. Der Mann pöbelte und beleidigte die Beamten und das anwesende Personal. Als die eingesetzten Beamten in Gewahrsam nehmen wollten, schlug er nach diesen und setzte anschließend seine Beleidigungen auf der Fahrt ins Polizeigewahrsam des Präsidiums fort. Bei dem Widerstand wurde niemand verletzt. Eine Blutentnahme und die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!