Polizei, Kriminalität

Randalierer belästigte Kirchgänger

08.05.2017 - 15:06:53

Polizei Hagen / Randalierer belästigte Kirchgänger

Hagen - Am Sonntagmittag verständigten Zeugen die Polizei, nachdem ein Unbekannter im Bereich Widey wiederholt Kirchgänger belästigt und geschubst hatte. Dies ging bereits über einen längeren Zeitraum und der mehrfach ausgesprochenen Bitte, Ruhe zu geben, kam der Mann nicht nach. Schließlich versuchte er gegen 12.00 Uhr, sich in die Kirche zu drängen und er schlug nach einem ihm im Weg stehenden Mann. Der konnte dem Faustschlag ausweichen und ein 25 Jahre alter Zeuge schritt ein, brachte den Randalierer zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die nahmen den ebenfalls 25 Jahre alten Mann mit, der deutlich unter dem Einfluss von Drogen stand mit. Seine Überprüfung ergab, dass er einen Haftbefehl über drei Tage offen hatte und da er den ersatzweise geforderten Betrag von 150 Euro nicht aufbringen konnte, musste er ins Gefängnis.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de