Obs, Polizei

Räume durchsucht

19.06.2017 - 15:35:10

Polizei Düren / Räume durchsucht

Düren - Die Abwesenheit des Bewohners eines Reihenhauses in der Friedenstraße nutzten am Wochenende ein oder mehrere bislang unbekannter Täter um in das Objekt einzudringen.

Die Einbrecher öffneten zwischen 18:30 am Samstag und 01:00 Uhr am Sonntag gewaltsam die Eingangstür des Hauses und durchsuchten die Schränke in zwei Abstellräumen im Keller und sämtlichen Zimmern.

Im Büro brachen sie eine Geldkassette auf. Ob und was die Diebe erbeutet haben, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeileitstelle unter der Notrufnummer 110 entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!