Polizei, Kriminalität

Räuber zieht ohne Beute ab

08.09.2017 - 17:06:29

Polizei Wetterau-Friedberg / Räuber zieht ohne Beute ab

Friedberg - Pressemeldungen 8.9.2017 - Ergänzungen

Räuber hatte es auf Handy und Geld abgesehen

Nidda: Auf das Bargeld und das Handy einer 60-jährigen Seniorin hatte es am Donnerstagnachmittag ein Mann im Johanniterpark abgesehen. Er grüßte die auf einer Bank sitzende Frau zunächst freundlich mit "Hallo", bedrohte sie dann mit einer Pistole und stellte seine Forderung. Mit der Reaktion der Geschädigten hatte er wohl nicht gerechnet, denn diese schrie ihn an und drohte die Polizei zu rufen, was den Täter ohne Beute zur Flucht veranlasste. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem Brillenträger mit kräftiger Statur, rundem Gesicht, südländischem Aussehen. Bei Tatausführung soll die Person eine helle Schildmütze und eine dunkle Jacke getragen haben. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zur beschriebenen Person geben können, werden gebeten, sich an die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 zu wenden.

Corina Weisbrod

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

@ presseportal.de