Polizei, Kriminalität

Räuber überfallen Tankstelle

19.04.2017 - 11:01:43

Kreispolizeibehörde Höxter / Räuber überfallen Tankstelle

Warburg - 34414 Warburg, Kasseler Straße, Dienstag, 18.04.2017, 22.57 Uhr

Zur Tatzeit betraten zwei männliche Täter die Räumlichkeiten der Oil Tankstelle und bedrohten die Kassiererin mit einer Machete. Die Räuber forderten die Herausgabe von Bargeld. Mit einem geringen Betrag in dreistelliger Höhe, welcher in einer blauen Plastiktüte verstaut wurde, flüchteten die Täter zu Fuß vom Tatort in Richtung Diemelaue. Beide Täter waren mit einer schwarzen Kapuzenjacke bekleidet und sprachen Hochdeutsch. Die Kapuzen der Jacken hatten sie während der Tatausführung über den Kopf gezogen. Beide Täter waren schlank. Der eine Täter war ca. 185 cm groß, der andere etwa 175 cm. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder sonstige verdächtige Beobachtung im Bereich des Tankstellengeländes gemacht hat, wird gebeten sich bei Polizei in Warburg, Tel. 05641-78800, zu melden.

/Ar.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!