Obs, Polizei

Räuber mit Phantombild gesucht

03.04.2017 - 15:06:51

Polizeipräsidium Oberhausen / Räuber mit Phantombild gesucht

Oberhausen - Mit einem Phantombild fahndet die Polizei Oberhausen jetzt nach einem Räuber (Bild zum Download im Presseportal). Zeugen, die Angaben zum Täter oder zur Tat machen können melden sich bitte beim Kommissariat 12 unter 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Am 15.02.2017 gegen 14:00 Uhr hat ein unbekannter Täter Einnahmen eines Getränkemarktes in Oberhausen an der Vestischen Straße geraubt. Mit einem Messer bedrohte der Unbekannte den Kassierer und raubte Bargeld. Danach flüchtete er mit der Beute in Richtung Fahnhorststraße.

Personenbeschreibung: 175 - 180 cm groß, 30 - 40 Jahre alt, Schlank, Dunkelbraunes kurzes Haar, Dreitagebart, Graue Wollmütze, Schwarze Winterjacke, Blaue Jeans, Schwarze Straßenschuhe.

Der Täter war möglicherweise auch vorher als Kunde im Getränkemarkt gewesen.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Axel Deitermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!