Polizei, Kriminalität

Radmuttern gelöst

17.07.2017 - 13:06:55

Polizeidirektion Koblenz / Radmuttern gelöst

Koblenz - Weitersburg, Am Sonnenhang In der Zeit vom 30.06.17 bis zum 03.07.2017 wurden an einem dunkelgrauen VW Polo, der auf einem Abstellplatz auf dem Privatgrundstück stand, die Radmuttern der vorderen Räder von einem Unbekannten gelöst. Hinweise an die Polizeiinspektion Bendorf, Tel.: 02622/94020.

Gefertigt: Klaus Specht, PHK

OTS: Polizeidirektion Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117712 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117712.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0 www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de