Polizei, Kriminalität

Radfahrerin schwer verletzt

20.06.2017 - 19:01:26

Kreispolizeibehörde Viersen / Radfahrerin schwer verletzt

Kempen-Stadtteil St.Hubert - Am heutigen frühen Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, kollidierte eine landwirtschaftliche Zugmaschine mit einer Radfahrerin: Die 66jährige Radlerin aus Kempen war in der Sektion Escheln Richtung St.Hubert unterwegs. Ihr entgegen kam ein 24jähriger Traktorführer, ebenfalls aus Kempen. An der Zugmaschine montiert war ein überbreites Anbaugerät. Von diesem wurde die Radfahrerin beim Passieren des Treckers erfasst. Sie zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu, die in einem hiesigen Krankenhaus stationär behandelt wurden. / hm (786)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Hardy Müller Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Auch, wenn Amazon das gar nicht gefallen wird, Sie …

… werden an diesem Börsen-Trader Camp im Wert von 980 € jetzt kostenlos teilnehmen können! Normalerweise kostet die Teilnahme ein Vermögen, doch Sie haben die exklusive Chance. Nehmen Sie am großen Trader-Camp teil UND werden auch Sie erfolgreicher und wohlhabender Börsianer.

Klicken Sie jetzt HIER, für Ihre kostenlose Teilnahme!