Polizei, Kriminalität

Radfahrerin schwer verletzt

23.05.2017 - 11:21:36

Polizei Paderborn / Radfahrerin schwer verletzt

Delbrück - (mb) Auf der Hövelhofer Straße ist am Montag eine Radfahrerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Gegen 17.55 Uhr fuhr ein 48-jähriger Hyundai-Tucson-Fahrer auf dem Birkenweg zur Hövelhofer Straße. An der Kreuzung hielt er zunächst an. Beim Überqueren der Hövelhofer Straße in die Industriestraße übersah er eine Radfahrerin, die auf dem Radweg in Richtung Hövelhof fuhr. Die 63-Jährige wurde frontal von dem Pkw erfasst und über die Motorhaube gegen die Frontscheibe geschleudert. Sie schlug mit ihrem ungeschützten Kopf gegen die Scheibe und stürzte auf die Straße. Der eingesetzte Notarzt konnte Lebensgefahr nicht ausschließen. Die Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Paderborn geflogen. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de