Polizei, Kriminalität

Radfahrerin in Stralsund verletzt

15.09.2017 - 13:01:51

Polizeiinspektion Stralsund / Radfahrerin in Stralsund verletzt

Stralsund - Am 14.09.2017, gegen 19:35 Uhr, ereignete sich auf dem Carl-Heydemann-Ring in Stralsund ein Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Pkw.

Der 49-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr den Carl-Heydemann-Ring aus Richtung Friedrich-Engels-Straße in Richtung Barther Straße. Eine 19 Jahre alte Radfahrerin kreuzte die Fahrbahn Höhe Mariakronstraße, um in Richtung Moorteich weiterzufahren. Dabei beachtete sie offenbar nicht die Vorfahrt des 49-Jährigen aus Stralsund, sodass es zu einem Zusammenstoß kam. Die Radfahrerin aus Stralsund stürzte und wurde dann verletzt in das Stralsunder Krankenhaus gefahren. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand ein geringer Sachschaden von etwa 100 Euro am Pkw Ford.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Ilka Pflüger Telefon: 03831/245-411 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de