Polizei, Kriminalität

Radfahrerin in Stralsund verletzt

15.09.2017 - 13:01:51

Polizeiinspektion Stralsund / Radfahrerin in Stralsund verletzt

Stralsund - Am 14.09.2017, gegen 19:35 Uhr, ereignete sich auf dem Carl-Heydemann-Ring in Stralsund ein Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Pkw.

Der 49-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr den Carl-Heydemann-Ring aus Richtung Friedrich-Engels-Straße in Richtung Barther Straße. Eine 19 Jahre alte Radfahrerin kreuzte die Fahrbahn Höhe Mariakronstraße, um in Richtung Moorteich weiterzufahren. Dabei beachtete sie offenbar nicht die Vorfahrt des 49-Jährigen aus Stralsund, sodass es zu einem Zusammenstoß kam. Die Radfahrerin aus Stralsund stürzte und wurde dann verletzt in das Stralsunder Krankenhaus gefahren. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand ein geringer Sachschaden von etwa 100 Euro am Pkw Ford.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Ilka Pflüger Telefon: 03831/245-411 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!