Polizei, Kriminalität

Radfahrer verletzt, Verursacher flüchtet - Polizei sucht Zeugen

29.04.2017 - 11:06:40

Kreispolizeibehörde Herford / Radfahrer verletzt, Verursacher ...

32584 Löhne - (hay) Nach Angaben eines Radfahrers wurde er zum Ausweichen durch einen Rollerfahrer genötigt, wobei er stürzte und sich verletzte. Der Verursacher bemerkte dies, flüchtete aber vom Unfallort, ohne zu helfen. Bereits am Montag (24.4) gegen 16:00 Uhr fuhr ein Radfahrer auf dem Fuß-Radweg der Straße Scheidkamp in Richtung Bad Oeynhausen. In Höhe der Firma Hermes kam ihm ein Rollerfahrer entgegen, der auffallend in Schlangenlinien fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Radfahrer ausweichen. Dabei stürzte er und verletzte sich. Der Rollerfahrer bemerkte dies, hielt und drehte sich um. Anschließend entfernte er sich aber vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Bei dem Rollerfahrer soll es sich um eine männliche Person gehandelt haben, die komplett in Schwarz gekleidet war. Der Roller war ebenfalls schwarz und war mit keinem Kennzeichen versehen. Das Verkehrskommissariat der Direktion Verkehr bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05221 888-0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (hay) Steven Haydon Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!