Polizei, Kriminalität

Radfahrer schwer verletzt:

16.03.2017 - 17:31:32

Polizeidirektion Landau / Radfahrer schwer verletzt:

Oberotterbach - Ein 67 Jahre alter Radfahrer befuhr am 15.3.17, gg. 13.00 Uhr, verbotswidrig die "alte Weinstraße", welche durch Zeichen 250 und Zusatz "nur für Anlieger" für ihn gesperrt war. Auf der starken Gefällstrecke verlor er hierbei im Bereich einer Bremsschwelle die Gewalt über sein Rad und stürzte. Dadurch zog er sich Verletzungen - Rippenbrüche, Verletzungen im Gesicht, Oberkörper und Beinen - zu. Er wurde durch DRK in ein Krankenhaus verbracht, wo er auch stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400.- EUR an seinem Rad. Fremdschaden entstand nicht. Der Radfahrer hatte keinen Helm getragen.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!